Was sind Klemmenblöcke?

Speisekarte

Beförderung

Feste Klemmenleiste

Feste Klemmenleiste

Der Klemmenblock der TB-Serie ist ein Schalttafelklemmenblock. Die Spezifikation ist 600 V, 15 A / 25 A / 35 A mit 3/4/6/12 Pole.

Mehr
Keramikklemmenblock

Keramikklemmenblock

Keramische Klemmenblöcke sind für den Kabelanschluss bei hohen Temperaturen ausgelegt. Spezifikation: 15A / 20A / 50A / 65A.

Mehr

Glänzendes E & E Was sind Klemmenblöcke? Einführung

SHINING E & E INDUSTRIAL CO., LTD ist ein taiwanesischer Lieferant und Hersteller in der Stromverteilungsindustrie. Shining E & E bietet seinen Kunden hochwertige Klemmenblöcke, elektrische Klemmenblöcke, Klemmenblockstecker, Klemmenstecker, Sperrstreifen, Stromklemmenblöcke, LED-Klemmenblöcke, LED-Stecker, Sicherungshalter, Sicherungsblöcke, Sicherungsclips, Halbleiterrelais, SSR, Isolator, Sammelschienenunterstützung seit 1978. Mit fortschrittlicher Technologie und 35 Jahren Erfahrung stellt Shining E & E stets sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

Was sind Klemmenblöcke?

2014/09/09 SHINING E & E INDUSTRIAL

 

Was ist ein Klemmenblock?

 

Wenn Sie einen Satz elektrischer Kabel anschließen müssen, bietet ein Klemmenblock eine sichere und bequeme Möglichkeit, diese zu organisieren. Sie sind robust, einfach zu bedienen und so konzipiert, dass Drähte unterschiedlicher Stärke sicher miteinander verbunden sind.

Funktion

Ein Klemmenblock besteht aus zwei oder mehr ähnlichen Schraubverbindungspunkten. An diesen Stellen können Sie Drähte anschließen. Eine Klemmleiste kombiniert viele ähnliche Blöcke in einem einzigen Gerät. In einem Streifen sind die Blöcke voneinander isoliert.

Materialien

Die Hauptfunktionen eines Klemmenblocks sind das Anschließen und Isolieren. Der Hauptblockkörper besteht aus einem zähen Material wie Kunststoff oder Keramik, das benachbarte Blöcke elektrisch isoliert. Die leitenden Teile bestehen aus Kupfer und korrosionsbeständigen Metallen, die mit Kupfer kompatibel sind.

Verwenden

Ein Klemmenblock muss zuerst an einem sicheren, stabilen Ort ohne Feuchtigkeit montiert werden. Um es zu verwenden, entfernen Sie etwa 1 cm Isolierung von den beiden Drähten, die Sie anschließen möchten. Anschließend führen Sie die blanken Drähte in die Metallanschlüsse des Blocks ein und schrauben sie fest, bis sie sicher befestigt sind.

Spezialfunktionen

Während die meisten Klemmenblöcke lediglich eine elektrische Verbindung herstellen, verfügen einige über integrierte Sicherungshalter, Anzeigelampen oder andere Funktionen, die Funktionen für anspruchsvollere Anwendungen hinzufügen.

Vielfalt

Sie können Dutzende Arten von Klemmenblöcken finden, einige generische, einige spezialisierte. Designer haben Klemmenblöcke für Haushalts-, Industrie-, Elektronik- und viele andere Zwecke entwickelt.

Kennzeichnung

Sie können einen Klemmenblock verwenden, um Drähte mit unterschiedlichen Funktionen zu organisieren. Viele Klemmenblöcke verfügen über ein Beschriftungsschema, mit dem Sie feststellen können, wie die Drähte organisiert sind.

Orientierung

Klemmenblöcke sind üblicherweise mit einem von drei verschiedenen Drahteinführungswinkeln erhältlich: 45 °, 90 ° oder 180 °. 90 ° - und 180 ° -Typen werden auch als horizontal bzw. vertikal bezeichnet.

Kontakt- und Kabelspezifikationen

Bei der Erörterung von Klemmenblöcken bezieht sich der Begriff "Kontakt", auch als Position, Weg oder Pol bezeichnet, auf einen Draht, der an dem Block angebracht ist. Die Anzahl der Kontakte ist eine wichtige Angabe bei der Betrachtung eines Produkts, da ein Käufer diese Anzahl mit der Anzahl der für ein Projekt oder eine Anwendung erforderlichen Drähte abgleichen muss. Die Kontaktteilung bezieht sich auf den Abstand zwischen jedem Kontakt, gemessen von der Mitte jedes Lochs oder jeder Öffnung. Der Kontaktabstand steht in direktem Zusammenhang mit der Anzahl der Kontakte und wird normalerweise in Millimetern (mm) ausgedrückt.

 

Klemmenblöcke werden normalerweise so hergestellt, dass sie eine Reihe von Draht- oder Leitergrößen aufnehmen können. Die nordamerikanische Drahtgröße wird in American Wire Gauge (AWG) ausgedrückt, einem Standard für Nichteisen-Drahtleitergrößen. Höhere AWG-Zahlen stehen für kleinere Leiterdurchmesser und umgekehrt. Beispielsweise hat ein typisches AWG 12-Haushaltskabel einen größeren Durchmesser als ein AWG 22-Telefonkabel.